Warum muss mein Artikel überarbeitet werden?

Deine Angebote in unserem Katalog werden von unserer Katalogmoderation überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Katalogregeln entsprechen.

Sollte uns bei der Prüfung auffallen, dass das Galeriebild einer deiner Artikel nicht unseren Foto-Regeln entspricht, senden wir dir eine Benachrichtigung darüber, wie du deinen Artikeln mehr Aufmerksamkeit schenken und somit deine Verkaufschancen steigern kannst. Die Benachrichtigung ist 7 Tage lang in deinem Postfach zu sehen und verschwindet danach.

In deinem Katalog (sowie in deinem Profil in der App) erscheint außerdem ein roter Hinweis-Balken, dass ein Artikel bearbeitet werden sollte.

Die häufigsten Gründe, warum eine solche Benachrichtigung verschickt:

  • Der Artikel ist nicht vollständig auf dem Galeriebild sichtbar
  • Der Hintergrund ist nicht klar und ruhig oder hebt sich farblich nicht genug vom Artikel ab
  • Das Foto ist zu dunkel oder unscharf 
  • Der Artikel ist schlecht zu sehen, zu stark geknittert oder die Perspektive ist ungünstig
  • Das Foto wurde durch Bildbearbeitung unnatürlich verfälscht
  • Es wurde eine Collage erstellt, die einzelne Fotos darauf zu undeutlich zeigt


Solange dein Artikel unbearbeitet bleibt, erscheint er nicht im Feed, kann aber weiterhin von anderen Mitgliedern im Katalog gesehen und gekauft werden. Daher empfehlen wir dir, die Bilder des Artikels zügig zu bearbeiten, damit er wieder mehr Klicks erhält.

Bitte lies dir unseren Vorschlag genau durch, bevor du deine Artikelbeschreibung überarbeitest. Nachdem du diese korrigiert und gespeichert hast, wird dir unser Hinweis für diesen Artikel nicht mehr angezeigt.

Wenn du deine Artikel bei uns hochlädst und tolle Fotos hinzufügst, die noch dazu unseren Foto-Tipps entsprechen, wirst du wahrscheinlich keine Verbesserungsvorschläge von uns benötigen. Solltest du dir trotz unserer Nachricht noch unsicher sein, warum wir dich kontaktiert haben, wende dich gern an unseren Support. Wir helfen dir weiter!

War diese Antwort hilfreich? oder